Login | Registrieren

Immer diese Mütter

Plakatbild Mütterhpkl.jpg

Regie: Holger Albrecht
Mütter, Mütter, Mütter…Eine beherrschende, eine frischgebackene, eine italienische „Mamma“,  dann eine deren Interesse weniger dem Sohn als anderen Männern gilt und eine Sekretärin, die gerne Mutter geworden wäre und - deshalb? - fast alles im Griff hat.

All diese Mutter-Typen finden sich, samt zweier fast erwachsener Kinder auf der Bühne ein. Liebevoll werden sie in Holger Albrechts Liederabend aufs Korn genommen, der von Livemusik bestimmt und beschwingt wird. Rock, Rap, Volkslied, Popsong, Protestsong, Chanson reihen sich aneinander, meist heiter, manchmal wehmütig und hin und wieder auch bitterernst.

Ausdrucksstark und leidenschaftlich gespielt sorgt Immer diese Mütter für gute Unterhaltung.

Alle Aufführungen sind ausverkauf. Mit viel Glück können Sie versuchen, Karten, die eventuell kurzfristig frei werden, zu ergattern:

jeweils ab Freitag 14:30 Uhr über unsere Hotline 0160 45 57 969 oder an der Abendkasse

Premiere:
Samstag, 4. März 2017, 20:00 Uhr

Weitere Aufführungen:
Sonntag, 5. März 2017, 15:00 Uhr
Freitag, 10. März 2017, 20:00 Uhr
Samstag, 11. März 2017, 20:00 Uhr
Sonntag, 12. März 2017, 19:00 Uhr
Freitag, 17. März 2017, 20:00 Uhr
Sonntag, 19. März 2017, 19:00 Uhr
Freitag, 24. März 2017, 20:00 Uhr: ausverkauft
Samstag, 25. März 2017, 20:00 Uhr: ausverkauft
Sonntag, 26. März 2017, 19:00 Uhr: ausverkauft
Mittwoch, 29. März 2017, 20:00 Uhr: ausverkauft
Freitag, 31. März 2017, 20:00 Uhr: ausverkauft
Samstag, 1. April 2017, 20:00 Uhr: ausverkauft
Freitag, 7. April 2017, 20:00 Uhr: ausverkauft
Sonntag, 9. April 2017, 15:00 Uhr: ausverkauft

Aufführungsort: Maison de France
www.amateurtheater-bw.de



Auf unserer Freilichtbühne sehen sie im Sommer:

"Die Falle"
von Robert Thomas
Regie: Peter Espeloer


*

Im Eiskellerwald:

"Der Räuber Hotzenplotz"
von Otfried Preußler
Regie: Jürgen Schulze und Carolin Fliegel


*

Eine Produktion der Stadt Achern in Zusammenarbeit mit dem Illenau Theater:

"Der Illenauer Narrenspiegel 2017"

Premiere: 23.09.2017


Dieter E. Neuhaus (Regie) und Rosa Maria Gannuscio (Regieassistenz)